Category Archives: Allgemein

02/2020 Lesekisten für Vertretungstunden

Gerade in Zeiten von Influenza, Coronavirus und Erkältungskrankheiten aller Art kommt auch die Dominik-Brunner-Realschule nicht umhin, so manche Schulstunde angesichts kranker Lehrer sinnvoll überbrücken zu müssen.

Die FörderSTaRS freuen sich, dass sie mit der Firma Pribil & Co GmbH Feinmechanik einen großzügigen Sponsor gefunden haben, der für Vertretungsstunden Deutschlektüren für unsere 6. und 7. Klassen sponsort. Wir sagen herzlichen Dank dafür!

Bisher konnten wir bereits mit Hilfe der Beiträge der Mitglieder des Schulfördervereins der Dominik-Brunner-Realschule im vergangenen Schuljahr für die fünften Klassen Lektüren anschaffen. Die Lesekisten wurden fleißig und gerne genutzt, so dass wir das Ganze nun dank unseres Sponsors bis rauf in die 7. Klassen anbieten können.

02/2020 Kostenloses Zivilcouaragetraining für die Mitglieder der FörderStaRS der Dominik-Brunner-Realschule

Liebe Mitglieder des Schulfördervereins der Dominik-Brunner-Realschule in Poing,

die FörderStaRS freuen sich, dass wir Ihnen zusammen mit der Polizei, dem MVV und dem Dominik-Brunner-Förderverein am Samstag, dem 25. April 2020 einen KOSTENLOSEN Sondertermin für ein Zivilcourage-Training im Verkehrszentrum des Dt. Museums anbieten dürfen. Das Training beginnt um 11 Uhr und dauert bis ca. 15 Uhr. Auch der Eintrittspreis in das Museum entfällt für die Teilnehmer.

Neben einem kurzen Theorieteil wird in Rollenspielen ein sicheres und couragiertes Eingreifen trainiert. Besonders beeindruckend: Die Rollenspiele werden in alten S-Bahn-Wagons durchgeführt. Dadurch werden die nachgestellten Situationen sehr greifbar. Wenn Sie also oft mit dem MVV unterwegs und nicht wissen, wie Sie sich in so mancher brisanten Situation verhalten können/sollen – die Experten stehen Ihnen gerne Rede und Antwort und üben alles mit Ihnen.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Um besser planen zu können, teilen Sie uns bitte unter iris.hess@foerderstars.de bis Samstag, den 15. Februar mit, ob und mit wie vielen Personen teilnehmen möchten.

Falls wir uns dort nicht sehen können, wünschen wir Ihnen schon jetzt eine hoffentlich nicht all zu wilde Faschingszeit!

Herzliche Grüße vom Vorstand der FörderSTaRS Poing e.V.

Iris Hess, Vorstandsvorsitzende

12/2019 Die FörderSTaRS sagen DANKE!

Völlig überrascht wurden die FörderSTaRS beim Adventsmarkt des Schulzentrums: Sie durften einen Scheck über 500 Euro entgegennehmen. Das Geld habe die SchülerInnen der Realschule im Rahmen des jährlichen Dominik-Brunner-Festes erwirtschaftet. Ein weiterer großer Teil ging an die Organisation „Plant for Planet“. Wir sagen herzlichen Dank und haben schon wieder viele Ideen, wie wir das Geld in Projekte umsetzen können!

(Rechts im Bild Vorstandsvorsitzende Iris Hess)

500 Euro für die FörderSTaRS von den SchülerInnen der Dominik-Brunner-Realschule

12/2019 Begeisterte Rückmeldungen zum Selbstbehauptungskurs der Fünften Klassen

Nachdem nun auch die letzten Übungsstunden zur Selbstbehauptung (ganz im Sinne von Dominik Brunner, dem Namensgeber unserer Schule) in und nach den Kennenlerntagen absolviert sind, haben die FörderSTaRS, die den Kurs für alle Fünftklässler bezahlt haben, bei Eltern und Schülern mal nachgefragt: Wie hat euch denn der mehrstündige Selbstbehauptungskurs eigentlich gefallen?

Hier ein paar Stimmen aus der Schülerecke:

Marie Wessiak, 5D, 10 Jahre alt

„Ich habe erst vor kurzem den Selbstbehauptungskurs in der Schule gemacht. Ich fand den Kurs eine gute Erfahrung und man hat viel gelernt. Ich kann mich, wenn ich will, nun verteidigen und bin froh, dass wir diesen Kurs machen durften, denn ich fühle mich dadurch sicherer. Ich weiß, dass ich mich verteidigen kann, hoffe aber, ich muss es nicht. Wir haben am Ende der 4.Klasse bereits einen Selbstverteidigungskurs gemacht. Dieser war mir aber fast zu heftig. Dieser ist sehr gut erklärt und gerade für uns 5. Klässler sehr hilfreich. Vielen Dank dafür!!“

Constantin Wessiak, 9A, 14 Jahre alt

Ich habe den Selbstbehauptungskurs in der 5. Klasse gemacht. Dies ist nun schon eine ganze Weile her, aber ich erinnere mich immer noch an das, was wir dort gelernt haben. Ich musste bisher davon zum Glück noch nichts anwenden, trotzdem finde ich es eine gute Sache. Denn sich verteidigen zu können ist in unserer heutigen Zeit echt wichtig.“

Hier haben uns die Eltern der 5b geschrieben (Zusammenfassung Frau Schäck):

„Herr Hegner hat es geschafft, alle Kinder zu motivieren aktiv mitzumachen. Auch die sonst zurückhaltenden Kinder hat er dazu gebracht, sich mit einem lauten „Lassen Sie mich in Ruhe!“ und vollem Körpereinsatz gegen einen potentiellen Angreifer zur Wehr zu setzen. Für viele der Kinder war das eine neue (Selbst-)Erfahrung, die viel Eindruck hinterlassen hat. Sehr interessant fanden die Kinder zu sehen, mit welchen Bewegungen man sich aus dem Griff eines Angreifers befreien kann und welche Fußtritte im Notfall am meistens Wirkung haben. In Zweiergruppen wurden einige Bewegungsabläufe durchgespielt. Allerdings ist den Kindern auch bewusst, dass die gezeigten Bewegungsabläufe viel öfters geübt werden müssten, um sich in einer Notsituation voll darauf verlassen zu können. Im Großen und Ganzen war es ein sehr interessantes Training, das den Kindern viel Spaß gemacht hat, und im Rahmen der Kennenlerntage eine tolle Möglichkeit bietet, seine neuen Mitschüler kennenzulernen! Im Namen der Eltern ganz herzlichen Dank für die Förderung durch die FörderSTaRS.“

Natürlich gibt es auch immer kritische Stimmen. Vielleicht haben ja auch andere Eltern und Schüler Lust uns Rückmeldung (positiv wie negativ) zu geben? Wir würden uns sehr darüber freuen! Gerne unter info@foerderstars.de.

11/2019 Geplante Förderprojekte für das Schuljahr 2019-20

Auch für dieses Schuljahr konnten wir dank unserer Mitglieder und Sponsoren in der Mitgliederversammlung Anfang November wieder viele Förderprojekte auf den Weg bringen. Lesen Sie selbst:

Selbstbehauptungskurs der 5. Klassen Die FörderSTaRS haben auch in diesem Schuljahr wieder den Selbstbehauptungskurs für die neuen Fünftklässler im Rahmen der Kennenlerntage gemäß dem Motto von Dominik Brunner finanziert.
Kopfhörer für Stillarbeit   Die FörderStaRS und das Kollegium denken noch über 20 Kopfhörer nach, die für Stillarbeit und zur besseren Konzentration einzelner Schüler dienen sollen.
Handfunkgeräte für Schulsanitäter AG Schulsanitäter Für die Schulsanitäter werden Handfunkgeräte (3x 2-er Set) + Ersatzakkus bezahlt.
Atlanten für Geographie-unterricht FS Geographie Aufgrund des neu eingeführten Klassenprinzips (statt Fachraumprinzip) überschneiden sich Geographiestunden und es fehlen Atlanten (aktuell 1 Klassensatz 30 Stk vorhanden), die als lehrmittelfreie Bücher nicht vom Landkreis finanziert werden. Der Förderverein versucht auch hier zu unterstützen.
Lektüren für Vertretungsstunden FS Deutsch Für Vertretungsstunden sind wieder halbe Klassensätze Deutschlektüren geplant. (Letztes SJ: 2 halbe Klassensätze 5. Klasse / 1 halber Klassensatz 6. Klasse). So soll ein halber Klassensatz für die 6. Klassen + 2 halbe Klassensätze 7. Klasse angeschafft werden.
Domain Schülerzeitung Tintenklex AG Schülerzeitung Die Schülerzeitungs-AG möchte gerne weiter an ihrer Onlinezeitschrift Tintenklex tintenklex-online.de arbeiten. Die Kosten für die Domain werden weiter von den FörderSTaRS übernommen.
Nikoläuse für die Fünftklässler FS Religion / Ethik
5. Klassen / Personal
Die Fachschaft Religion / Ethik möchte gerne wieder kleine Schokonikoläuse am Nikolaustag für die fünften Klassen sowie für das Personal (insgesamt ca. 130 Stück) verschenken. Auch diese kleinen Geschenke finanzieren die FörderSTaRS sehr gerne.
Frankreichaustausch FS Französisch Die Fachschaft Französisch möchte im Januar 2020 wieder einen schönen Abschlussabend für unsere französischen Austauschpartner mit ihren Familien organisieren. Die Finanzierung des Abends übernimmt wieder traditionell der Förderverein.
Mitgliedsbeitrag bei Dominik-Brunner-Stiftung Seit 2015 ist der Förderverein Mitglied und damit Förderer bei der Dominik-Brunner-Stiftung, die die FörderSTaRS gerne wieder mit unterstützen wollen, indem sie dort als passives Mitglied dabei sind.
Berufsinfowoche FS Wirtschaft Die Fachschaft Wirtschaft benötigt wieder Unterstützung bei der Berufsinfowoche (Referentenkosten, Dankegeschenke,..). Wir fördern das auch wieder 2020.
Präsente für
– Ehrenamtliche
  Leistungen
– Teilnehmer
  Sommerkonzert …
Als Dank für den ganzjährigen Einsatz auch außerhalb der Schulzeiten  wollen sich die FörderSTaRS zum Schuljahresende bei ehrenamtliche tätigen Schülern mit Kinogutscheinen bedanken. Außerdem sollen kleine Dankepräsente finanziert werden.
Verabschiedung Zehntklässler Die FörderSTaRS möchten auch am Ende dieses Schuljahres die Zehntklässler und ihre Familien mit einem Sektempfang gebührend verabschieden.
Bestenehrung am Schuljahresende Die FörderSTaRS organisieren wieder Gutscheine von Amazon für die Klassenbesten jeder Klasse. Wir danken dem Frisör Mittermeier aus Poing für die finanziellen Unterstützung hierbei. Zudem wird wieder der / die Abschlussbeste der 10. Klassen geehrt. Hier konnte wir wieder die Steuerkanzlei Schweiger in Poing als Sponsor gewinnen. Herzlichen Dank an beide Sponsoren.
Theater AG Der Förderverein wird auch in diesem Schuljahr wieder die Theater-AG bei der Finanzierung von Kostümen, Make-up, Skriptlizenzen uä. unterstützen.
Klassenfahrtzuschüsse Für Schüler finanziell schwach situierter Familien haben die FörderSTaRS wieder Gelder im Pott, die wir gerne zur Verfügung stellen. Bitte vertrauensvoll bei uns melden unter info@foerderstars.de.
Preise bei Wettkämpfen wie BJS, Völkerballturnier,… FS Sport Die Fachschaft Sport möchte auch in diesem Schuljahr wieder bei eigenen Sportveranstaltungen kleine Preise vergeben können (Bundesjugendspiele, Völkerballturnier,..). Wir unterstützen unsere Sportler sehr gerne.
Spontane Zuschüsse zu diversen Projekten Die FörderSTaRS möchten den SchülerInnen aber auch ermöglichen an schulexternen Turnieren, Veranstaltungen … teilzunehmen. Hierfür wird oft spontane finanzielle Unterstützung in Form von Fahrtkostenerstattungen, Verpflegung, Eintritt,… benötigt.
Jahresbericht Um der Schulfamilie eine schöne Erinnerung ans Schuljahr 2019-20 in Form des Jahresberichts zu ermöglichen, muss dieser erst einmal mit Hilfe einer speziellen Computerlizenz kreiert werden. Die Lizenz dafür bezahlen die FörderSTaRS.

11/2019 Selbstbehauptungskurs für unser neuen Fünftklässler – ganz im Sinne von Dominik Brunner

Der Manager Dominik Brunner wurde am 12.09.2009, als Helfer mit Zivilcourage, am S-Bahnhof in München-Solln, Opfer eines brutalen Gewaltverbrechens. Er hat nicht weggesehen, sondern selbstlos geholfen, als andere in Not waren.

Es gibt wohl keinen an unserer Dominik-Brunner-Realschule, dem Werte (Nomen est Omen) wie Respekt, Loyalität, Bescheidenheit und Fairness unwichtig sind. Wenn Schüler das Ganze dann noch mit Sport kombinieren können, wird schnell klar: Hier sind wir richtig!

So konnten unsere aktuellen Fünftklässler im Rahmen eines fünfstündigen Selbstbehauptungskurses ihren Körper kennenlernen, anfangen zu kontrollieren und ihn bei Gefahr zunehmend gezielt nutzen. Dabei wurde ihnen in der Turnhalle der Dominik-Brunner-Realschule durch den Schulleiter der Traditional Taekwondoschule in Kirchheim, Ludwig Hegner,  gezeigt, wie sie mit Höflichkeit, Integrität, Durchhaltevermögen und Selbstdisziplin in einer Situation – wie sie Dominik Brunner erleben musste -, hinsehen und richtig reagieren können.

Dazu gehört nicht nur, durch lautstarke Worte wie „Lassen Sie mich in Ruhe!“ auf sich aufmerksam zu machen, sondern sich auch richtig bewegen und im Notfall „richtig“ abrollen zu können.

Durch diese große mitgegebene Fähigkeit entsteht natürlich auch große Verantwortung. Wir sind uns sicher, dass ihr nach so einem tollen Training mit dieser Verantwortung umgehen könnt!

Wir alle haben nur ein Ziel: Nicht wegsehen, sondern selbstlos helfen, wenn es nötig ist!

Wir danken Herrn Hegner, der wieder mit viel Hingabe mit den Kindern „trainiert“ hat.

10/2019 Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

Liebes Mitglied der FörderSTaRS, lieber interessierter Leser,

hiermit möchten wir Sie herzlich zur  diesjährigen Mitgliederversammlung des Fördervereins der Dominik-Brunner-Realschule Poing am

Mittwoch, den 6. November 2019 um 19.30 Uhr

in die Lehrerlonge der Dominik-Brunner-Realschule, Seerosenstraße 13a, 85586 Poing einladen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Feststellungen
  2. Bericht des Vorstands
  3. Bericht des Schatzmeisters
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Bestätigung des Vorstands
  6. Planung Förderprojekte / Haushaltsplan für das Schuljahr 2019/20
  7. Bekanntgabe und Beschluss fristgerecht eingegangener und nachgereichter Anträge
  8. Allgemeines, Wünsche und Anregungen

Weitere Anträge zur Tagesordnung reichen Sie bitte bis spätestens Mittwoch, den 30. Oktober 2019 schriftlich mit Angabe von Gründen beim Vorstand info@foerderstars.de ein.

Die Versammlung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Situation Ihres Fördervereins zu informieren und über zu finanzierende Projekte mit zu bestimmen.

Für Ihre weitere Unterstützung und Mitarbeit wären wir sehr dankbar – schließlich geht es um die Zukunft unserer Kinder.

Wir freuen uns darauf, Sie bei der Mitgliederversammlung begrüßen zu dürfen!

Da die Schule aus Sicherheitsgründen verschlossen sein wird, können Sie uns gerne unter der Telefonnummer 0151 – 55 66 91 05 kontaktieren, damit wir Sie im Notfall auch später noch reinlassen können. Der Einlass erfolgt vom Lehrerparkplatz an der Turnhalle aus.

Herzliche Grüße vom Vorstand des Schulfördervereins FörderStaRS e.V.

10/2019 Wer wir eigentlich sind

Liebe Eltern, Schüler und Lehrer der Dominik-Brunner-Realschule,

seit 2013 haben wir nun schon unseren schuleigenen Förderverein „FörderStaRS Poing e.V.“ und er erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Nicht nur die steigende Anzahl an Mitgliedern, sondern vor allem auch die zunehmende Anzahl an Einmalspenden zugunsten unserer Schüler kann sich sehen lassen. Das gesamte Schuljahr über unterstützen die FörderStaRS, wo sie nur können und ernten jährlich viele strahlende Kindergesichter und sehr zufriedene Eltern- und Lehrerrückmeldungen.

Wenn auch Sie uns aktiv unterstützen wollen, so seien Sie herzlich willkommen. Schauen Sie gerne auf unserer Homepage www.foerderstars.de nach, was wir im vergangenen Schuljahr alles bewegen konnten und wer sich über finanzielle Unterstützung freuen durfte.

Gerne können Sie auch mit Ihrer Einmalspende oder auch als festes Mitglied (2€ / Monat) all die Projekte mit vorantreiben, die das normale Schulbudget nicht zulassen: Ehrung aller Klassenbesten aus allen Klassen, fünfstündiger Selbstbehauptungskurs für unserer fünften Klassen, Geldpreis für den besten Schulabschluss, Klassenfahrtzuschüsse, Unterstützung bei Schulsportwettbewerben, Präsente für ehrenamtliche Tätigkeiten für die Schulfamilie, Finanzierung unserer schuleigenen Onlinezeitung „Tintenklex“ (https://www.tintenklex-online.de ) uvm.

Gerne können Sie den Unterstützungsantrag im Anhang ausfüllen und über Ihr Kind im Sekretariat abgeben. Wir freuen uns über jede Summe und/oder jedes neue Mitglied. Im November wird wieder unsere jährliche Mitgliederversammlung stattfinden, bei der dann auch Sie Ihre Ideen mit einbringen können.

Als eingetragener Verein dürfen wir auch Spendenbescheinigungen ausstellen, wovon bereits jetzt schon viele unserer Sponsoren profitiert haben und daher gerne immer wieder ihre Unterstützung anbieten.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße vom Vorstand des Schulfördervereins FörderStaRS e.V.

Von links:
Max Huber (Schatzmeister)
Iris Hess (Vorsitzende)
Robert Hartmann (stellvertretender Vorsitzender)

Für alle, die sich schon immer gefragt haben, warum wir so heißen:

FörderSta(atliche)R(eal)S(chule) Poing e.(eingetragener) V.(erein)

1/2019 Neujahrswünsche der FörderSTaRs

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, unseren eifrigen Sponsoren sowie allen Mitgliedern der Schulfamilie der Dominik-Brunner-Realschule in Poing ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues 2019!

Wir haben schon viel im laufenden Schuljahr 2018/19 gefördert und freuen uns auch auf die weiteren Projekte, die wir unterstützen wollen!

Alles Gute für Sie und Ihre Familie!

Der Vorstand der FörderStaRS e.V.

10/2018 Selbstbehauptungskurs für unsere Fünftklässler im Sinne von Dominik Brunner

Der Manager Dominik Brunner wurde am 12.09.2009, als Helfer mit Zivilcourage, am S-Bahnhof in München-Solln, Opfer eines brutalen Gewaltverbrechens. Er hat nicht weggesehen, sondern selbstlos geholfen, als andere in Not waren.

Es gibt wohl keinen an unserer Dominik-Brunner-Realschule, dem Werte (Nomen est Omen) wie Respekt, Loyalität, Bescheidenheit und Fairness unwichtig sind. Wenn Schüler das Ganze dann noch mit Sport kombinieren können, wird schnell klar: Hier sind wir richtig!

So konnten unsere aktuellen Fünftklässler im Rahmen eines fünfstündigen Selbstbehauptungskurses ihren Körper kennenlernen, anfangen zu kontrollieren und ihn bei Gefahr zunehmend gezielt nutzen. Dabei wurde ihnen in der Turnhalle der Dominik-Brunner-Realschule durch den Schulleiter der Kirchheimer Taekwondoschule in Kirchheim, Ludwig Hegner,  gezeigt, wie sie mit Höflichkeit, Integrität, Durchhaltevermögen und Selbstdisziplin in einer Situation – wie sie Dominik Brunner erleben musste -, hinsehen und richtig reagieren können.

Dazu gehört nicht nur, durch lautstarke Worte wie „Lassen Sie mich in Ruhe!“ auf sich aufmerksam zu machen, sondern sich auch richtig bewegen und im Notfall „richtig“ abrollen zu können.

Durch diese große mitgegebene Fähigkeit entsteht natürlich auch große Verantwortung. Wir sind uns sicher, dass ihr nach so einem tollen Training mit dieser Verantwortung umgehen könnt!

Wir alle haben nur ein Ziel: Nicht wegsehen, sondern selbstlos helfen, wenn es nötig ist!

Wir danken Herrn Hegner, der auch in diesem Jahr wieder mit viel Hingabe mit den Kindern „trainiert“ hat. Hoffentlich nehmt ihr viel von dem Erlernten mit in die Welt hinaus!